die ordonnanz 1852




















startseite

ordonnanz 1852

projekt

autoren

recherche

farbtafeln



Die Eidgenössische Ordonnanz 1852

Die so genannte eidgenössische Ordonnanz 1852 stellt die erste einheitlich reglementierte Ausrüstung und Uniformierung des damals jungen Bundesheers der Schweiz dar. Jürg Burlet, Kurator des Landesmuseums und ausgeweisener Fachmann auf dem Feld der Uniformkunde, lancierte 1997 das Projekt, diese Ordonnanz in einer Serie detaillierter Illustrationen von meinem Zeichenbrett herauszubringen.

Eine erste Serie von einem guten Dutzend Tafeln verwarf ich divenhaft, weil mir mein damaliger Stil missfiel. Das ganze Projekt schien mir wie "Der Herr der Ringe", den man lange für unverfilmbar hielt. 2009 zahlten sich Geduld und Beharrlichkeit Burlets aus. Die ersten Tafeln im aktuellen Design wurden realisiert. Rechercherchemittel und Malstil waren reif für die lange angestrebte Umsetzung.

skizzen

<< zurück zur startseite

ordonnanz 1852 | projekt | autoren | recherche | die farbtafeln